Suche nach "Verschmutzungen"

Es wurden keine Inhalte gefunden


trendygreen EP-600 und EP-605 für Terrassen

trendygreen » Produkte

trendygreen EP-600 und EP-605 für Terrassen2-K Pflasterfugenmörtel 2-K Pflasterfugenmörtel für fast alle Naturstein-, Pflaster-, Platten- und Klinkerbeläge - für leichte Fußgängerbelastung z. Bsp. Terrassen und Gartenwege - zum Einschlämmen - ab 3 mm bzw. 5 mm Fugenbreite Eigenschaften EP-600 und EP-605 EP-600 und EP-605 ist wasserdurchlässig, frost- und tausalzbeständig, abriebfest, selbstverdichtend, wasseremulgierbar, kehr-maschinenfest, hochdruckreinigerbeständig, chlorwasserbeständig und verhindert Unkrautdurchwuchs. Bei hellen Farbtönen kann Sonneneinstrahlung zu natürlichen Farbänderungen führen. Anwendungsgebiete 2-K Pflasterfugenmörtel für fast alle Naturstein-, Pflaster-, Platten- und Klinkerbeläge - für leichte Fußgängerbelastungen z. B. Terrassen, Gartenwege, bei festsitzenden, im Mörtelbett verankerten Pflastersteinen auch für überrollenden Verkehr geeignet. trendy Farben natur, steingrau, basalt   Verarbeitung trendygreen EP-600 und EP-605 GrundlagenFugentiefe ≥ 30 mm, bei Verkehrsbelastung ...

trendygreen EP-750 und EP-755 für Garageneinfahrten

trendygreen » Produkte

trendygreen EP-750 und EP-755 für Garageneinfahrten2-K Pflasterfugenmörtel 2-K Pflasterfugenmörtel für fast alle Naturstein-, Pflaster-, Platten- und Klinkerbeläge - für leichte Verkehrsbelastung z. Bsp. Garageneinfahrten - zum Einschlämmen - ab 3 mm Fugenbreite Eigenschaften EP-750 und EP-755 EP-900 und EP-905 ist wasserdurchlässig, frost- und tausalzbeständig, abriebfest, selbstverdichtend, wasseremulgierbar, kehr-maschinenfest, hochdruckreinigerbeständig, chlorwasserbeständig und verhindert Unkrautdurchwuchs. Bei hellen Farbtönen kann Sonneneinstrahlung zu natürlichen Farbänderungen führen. Anwendungsgebiete 2-K Pflasterfugenmörtel für fast alle Naturstein-, Pflaster-, Platten- und Klinkerbeläge - für leichte Verkehrsbelastungen  z. B. Garageneinfahrten, bei festsitzenden, im Mörtelbett verankerten Pflastersteinen auch für überrollenden Verkehr geeignet. Ab 3 mm Fugenbreite. trendy Farben natur, steingrau, basalt   Verarbeitung trendygreen EP-750 und EP-755 GrundlagenFugentiefe ≥ 30 mm, bei Verkehrsbelastung empfehlen wir ...

Epoxidharz 2-komponentiger Pflasterfugenmörtel

trendytipps » trendytipps

Epoxidharz 2-komponentiger PflasterfugenmörtelEine Hofeinfahrt die gepflastert ist gibt jedem Grundstück ein ordentliches Aussehen. Wenn der Unterbau wasserdurchlässig ist, dann kann man die Pflaster- oder Plattenfläche mit einem wasserdurchlässigen Pflasterfugenmörtel verfugen. Bei einer befahrenen Fläche wie Hof- oder Garageneinfahrten, PKW-Stellplätzen oder Parkplätzen muss ein 2-komponentiger Pflasterfugenmörtel mit Epoxidharz verwendet werden. Die Vorteile vom Epoxidharz im Pflasterfugenmörtel Die Vorteile eines wasserdurchlässigen Fugenmörtels mit Epoxidharz ist, dass im Gegensatz zur einfachen Verfugung mit Sand oder Kies, der Epoxidharz-Mörtel sich nicht auswäscht. Er verhindert den Durchwuchs von Unkraut und man kann die Fläche mit dem Hochdruckreiniger reinigen.Außerdem können keine Frostschäden entstehen, da die Fugen im Vergleich zu ...

trendygreen EP-900 und EP-905 für Anlieferzonen

trendygreen » Produkte

trendygreen EP-900 und EP-905 für Anlieferzonen2-K Pflasterfugenmörtel 2-K Pflasterfugenmörtel für fast alle Naturstein-, Pflaster-, Platten- und Klinkerbeläge - für leichte bis mittlere Verkehrsbelastung z. Bsp. Hofeinfahrten und PKW-Stellplätze - zum Einschlämmen - ab 5 mm Fugenbreite Eigenschaften EP-900 und EP-905 EP-900 und EP-905 ist wasserdurchlässig, frost- und tausalzbeständig, abriebfest, selbstverdichtend, wasseremulgierbar, kehr-maschinenfest, hochdruckreinigerbeständig, chlorwasserbeständig und verhindert Unkrautdurchwuchs. Bei hellen Farbtönen kann Sonneneinstrahlung zu natürlichen Farbänderungen führen. Anwendungsgebiete 2-K Pflasterfugenmörtel für fast alle Naturstein-, Pflaster-, Platten- und Klinkerbeläge - für leichte bis mittlere Verkehrsbelastungen z. B. Hofeinfahrten, PKW-Stellplätze, bei festsitzenden, im Mörtelbett verankerten Pflastersteinen auch für überrollenden Verkehr geeignet. Ab 5 mm Fugenbreite. trendy Farben natur, steingrau, basalt   Verarbeitung trendygreen EP-900 und EP-905 GrundlagenFugentiefe ...

trendygreen EPW-955 für Anlieferzonen - wasserundurchlässig

trendygreen » Produkte

trendygreen EPW-955 für Anlieferzonen - wasserundurchlässig2-K Pflasterfugenmörtel 2-K Pflasterfugenmörtel für fast alle Naturstein-, Pflaster-, Platten- und Klinkerbeläge - für leichte bis mittlere Verkehrsbelastung z. Bsp. Hofeinfahrten und PKW-Stellplätze - zum Einschlämmen - ab 10mm Fugenbreite Eigenschaften EPW-955 EPW-955 ist bei sachgerechter Verdichtung wasserundurchlässig, frost- und tausalzbeständig, abriebfest, selbstverdichtend, wasseremulgierbar, kehr-maschinenfest, hochdruckreinigerbeständig, chlorwasserbeständig und verhindert Unkrautdurchwuchs. Bei hellen Farbtönen kann Sonneneinstrahlung zu natürlichen Farbänderungen führen. Anwendungsgebiete 2-K Pflasterfugenmörtel für fast alle Naturstein-, Pflaster-, Platten- und Klinkerbeläge - für mittlere Verkehrsbelastungen z. B. Anlieferzonen, bei festsitzenden, im Mörtelbett verankerten Pflastersteinen auch für überrollenden Verkehr geeignet. Ab 10 mm Fugenbreite. trendy Farben natur, steingrau, basalt   Verarbeitung trendygreen EPW-955 GrundlagenFugentiefe ≥ 30 mm, bei Verkehrsbelastung empfehlen wir ...

trendy Gesteins-ABC

trendytipps » trendytipps

trendy Gesteins-ABCEine kleine Einführung in das trendy-Gesteins-ABC Formen & Format Kein künstlicher Baustoff kann mit der Formen- und Farbenvielfalt von Natursteinen mithalten. Naturstein kann auf die verschiedenste Art und Weise verwendet werden. Die unterschiedlichen Größen, Farben und Formen ermöglichen den abwechslungsreichen Einsatz in jeden Garten. Für die Verlegung von Natursteinpflaster gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese hängen weitestgehend von der jeweiligen Gesteinsgröße ab. Hier unterscheidet man zwischen Mosaikpflaster, Kleinsteinpflaster und Großsteinpflaster.Terrassenplatten aus unterschiedlichen Formaten können wunderbar miteinander kombiniert werden. Häufig wird hierfür ein fest vorgeschriebenes, immer wiederkehrendes Verlegeschema wie z.B. der römische Verband verwendet. Desweiteren gibt es quadratische, rechteckige oder unregelmäßig begrenzte (Polygonalplatten) ...


Bitte klicken Sie auf eines der Wörter

trendybau Untergrundtemperatur Untergrundtemperaturen Verarbeitungskonsistenz verfugenFugenbreite verfugende Einschlämmen FesteFuge FUGENMATERIAL Nürnberg Terrasse Natursteinen verfugte Quarzsandgemisch Granit abriebfest Verkehr Mörtel steingrau Wasser Zwangsmischer verfugen technischen Einfugen Verbrauchsangaben Flächen Pflastersteine Aushärtezeit Vermischung Naturstein trendygreen Mörtelkübel Trendylux Fugensand Fugentiefe Verhinderung Verbrauch trocken Mörtelresten Bindemittel Verschmutzungen Fugenbreiten Hofeinfahrten Verkehrsbelastung Verfugungsbereich Mörtelreste Basalt Pflastersteinen Fließfähigkeit Härterkomponente Verarbeitungszeit Garten Plattenstärke Pflasterfugenmörtel Mörtelbett tausalzbeständig Epoxidharzprodukt trendybau Verkehrsbelastungen Abkehren Verarbeitung Natursteine Fuge WGK2Abfallschlüssel Fugen Verarbeitungstemperatur Verfärbungen Fugenbreite Mischgut Platten