Suche nach "Fugensand"

Es wurden keine Inhalte gefunden


trendystone

trendystone » trendystone

Dauerhaft flexibler Pflasterfugenmörtel zur Verfugung von Betonsteinpflaster,Terrassenplatten sowie Pflasterklinker und Natursteinen für Fußgängerbelastung für 1 - 10 mm Fugenbreite - 100 % Zementfrei     Sie benötigen: Straßenbesen, Haarbesen, Plattenrüttler, Sprühgerät, Wasserschlauch   PolymerFugenSand auf eine geeignete Pflasterfläche schütten!   PolymerFugenSand in die Pflasterfugen einfegen!(Fläche muss trocken sein.)     Pflasterfläche mit Hilfe einer Rüttelplatte verdichten! Fugen bei Bedarf mit NaturFugensand auffüllen!   Pflasteroberfläche reinigen! Staub auf Pflasteroberfläche entfernen (Abblasen der ...

trendybau Download

trendygroup » Downloads

trendybau DownloadHier können Sie folgende Merkblätter herunterladen: trendy Terassenfuge PU-12 UV trendybau FesteFuge PB-12 F trendybau FesteFuge PB-12 D  trendybau DränFuge EP-15 trendybau FeineFuge EP-18 trendybau DränFuge EP-18 trendybau VerkehrsFuge EP-25 trendybau SchwerlastFuge EP-30 trendybau SchwerlastFuge EP-36 Verarbeitungshinweise trendystone PolymerFugenSand trendystone NaturFugenSand trendygreen EP-600 trendygreen EP-605 trendygreen EP-750 trendygreen EP-755 trendygreen EP-900 trendygreen EP-905 trendygreen EPW-955 trendy AGB trendy Allgemeine Verkaufsbedingungen trendy Technische Informationen und Hinweise zur ...

PolymerFugenSand

trendystone » Produkte

PolymerFugenSandPOLYMER STABILISIERTES FUGENMATERIAL Eine dauerhafte Fuge für natürlich flexible Bauweisen. trendystone PolymerFugenSand für Fugenbreiten von 1 - 10 mm benutzt einen polymeren Binder um die Feinpartikel der speziell ausgewählten Sandmischung mit seinen etwas größeren Partikeln zu binden. Wasser aktiviert den Binder. Nach der Sättigung verschließt der Kleber die Brechsandpartikel, minimiert Erosion und Unkrautbefall. Die feineren Partikel des Brechsandes erhöhen zusätzlich die Festigkeit der Gesamtstruktur der Fuge, so dass es sich ideal für engere Fugen wie z. B. bei Betonplatten eignet. PolymerFugenSand bleibt flexibel, so dass er thermischen Bewegungen oder Senkungen des Unterbaus widerstehen kann. Anders als synthetisch starre oder organisch ungebundene Materialien, bleibt ...

NaturFugenSand

trendystone » Produkte

NaturFugenSandCHEMIEFREIES HOCHELASTISCHES FUGENMATERIAL Eine dauerhafte Fuge für natürlich chemiefreie und flexible Bauweisen. trendystone NaturFugenSand Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 Eigenschaften: NaturFugenSand ist ein dauerhaft hochelastischer Fugensand für die Verfugung von Beton- und Natursteinpflaster - fertig gemischt.Er ist frei von chemischen Bindemitteln und besteht zu 100 % aus natürlichen  Bindestoffen, die das Sandgemisch vermörteln aber trotzdem nicht vollständig aushärten. NaturFugenSand ist stark wasserdurchlässig und vermindert ...

Epoxidharz 2-komponentiger Pflasterfugenmörtel

trendytipps » trendytipps

Epoxidharz 2-komponentiger PflasterfugenmörtelEine Hofeinfahrt die gepflastert ist gibt jedem Grundstück ein ordentliches Aussehen. Wenn der Unterbau wasserdurchlässig ist, dann kann man die Pflaster- oder Plattenfläche mit einem wasserdurchlässigen Pflasterfugenmörtel verfugen. Bei einer befahrenen Fläche wie Hof- oder Garageneinfahrten, PKW-Stellplätzen oder Parkplätzen muss ein 2-komponentiger Pflasterfugenmörtel mit Epoxidharz verwendet werden. Die Vorteile vom Epoxidharz im Pflasterfugenmörtel Die Vorteile eines wasserdurchlässigen Fugenmörtels mit Epoxidharz ist, dass im Gegensatz zur einfachen Verfugung mit Sand oder Kies, der Epoxidharz-Mörtel sich nicht auswäscht. Er verhindert den Durchwuchs von Unkraut und man kann die Fläche mit dem Hochdruckreiniger reinigen.Außerdem können keine Frostschäden entstehen, da die Fugen im Vergleich zu ...

Einfahrt pflastern mit trendy Pflasterfugenmörtel

trendytipps » trendytipps

Einfahrt pflastern mit trendy PflasterfugenmörtelNoch mehr als bei anderen Pflasterarbeiten kommt es beim Einfahrt-Pflastern auf die Stabilität des Untergrundes und auf die Belastbarkeit der Pflastersteine an. Deshalb sollten Sie vor allem auf eine fachkundige Konstruktion des Unterbaus und auf den Einsatz professioneller Maschinen und Werkzeuge Wert legen. Dass eine gepflasterte Einfahrt einer Garage oder eines Hofes mehr Belastungen ausgesetzt ist wie eine Terrasse oder eine Gartenweg ist unumstritten, denn die Konstruktion aus Unterbau und Pflasterstein muss das Gewicht von fahrenden und stehenden PKW aushalten. Auch bei Lenkbewegungen muss die Festigkeit bestehen bleiben und die Konstruktion muss frostsicher sein, sowie auch LKW-Anlieferungen standhalten und ...

Fugensande

trendygreen » Produkte

Fugensandetrendybau Fugensande sind genormte und entsprechend einer festgelegten Sieblinie immer qualitätsgleiche, staubfreie Sande. Entsprechend der Körnung können diese in Komination mit dem Bindemittel für die verschiedenen Nutzungsbereiche und Fugenbreiten (ab 3 bzw. 5 mm) verarbeitet.    Farbton Natur              Farbton Steingrau             Farbton ...

Fugensande

trendystone » Produkte

Fugensandetrendybau Fugensande sind genormte und entsprechend einer festgelegten Sieblinie immer qualitätsgleiche, staubfreie Sande. Entsprechend der Körnung können diese in Komination mit dem Bindemittel für die verschiedenen Nutzungsbereiche und Fugenbreiten (ab 3 bzw. 5 mm) verarbeitet.    Farbton Natur               Farbton Granit-grau              Farbton Basalt-anthrazit              Farbton ...

Fugensande

trendybau » Produkte

Fugensandetrendybau Fugensande sind genormte und entsprechend einer festgelegten Sieblinie immer qualitätsgleiche, staubfreie Sande. Entsprechend der Körnung können diese in Komination mit dem entsprechenden Bindemittel für die verschiedenen Nutzungsbereiche und Fugenbreiten verarbeitet. trendybau liefert Ihnen bis zu 5 verschiedene Farbtöne für Fugenbreiten 3, 5 und 8 mm.    Farbton Natur  geeignet für Fugenbreiten ab 3 mm ab 5 mm ab 8 mm     Farbton Steingrau geeignet für Fugenbreiten ab 3mm ab 5 mm ab 8 mm     Farbton Basalt geeignet für Fugenbreiten  ab 3 mm ab 5 mm ab 8 mm     Farbton Natur-weiss geeignet für Fugenbreiten ab 3 mm ab 5 mm       Farbton Goldgelb geeignet für Fugenbreiten  ab 3 mm ab 5 ...

Fugenmörtel Naturstein

trendytipps » trendytipps

Fugenmörtel NatursteinWenn man in seinem Garten Natursteine oder -platten verlegt hat, dann sollte man um sich nicht ständig über das Unkraut in den Fugen ärgern zu müssen, keinen normalen Fugensand als Füllmaterial verwenden. Denn ein großer Nachteil ist, dass das Unkraut im Laufe der Zeit sich seinen Weg durch die Fugen sucht, und es nicht nur zeitraubend sondern auch anstrengend ist diesen ständig zu entfernen. Weiterhin nachteilig bei der Verwendung von Fugensand ist, dass die Fugen sich im Laufe der Zeit ausschwemmen und man dann ständig nach verfüllen muss. Um dieses zu vermeiden sollte man für Natursteine einen Fugenmörtel auf Kunstharzbasis ...

Terrassengestaltung mit Pflasterfugenmörtel

trendytipps » trendytipps

Terrassengestaltung mit PflasterfugenmörtelWenn man sich mit der Thematik Terrassengestaltung oder Sanierung einer Terrasse beschäftigt sollte man genau überlegen welches Material man einsetzen will. Wenn man sich für eine Plattierung mit Beton- oder Natursteinen entscheidet, kann man auf eine große Auswahl unterschiedlicher Materialien zurückgreifen. Eine Terrassengestaltung gelingt in der Regel immer dann besonders schön, wenn man sich bei der Planung Gedanken macht über das Verlegemuster und die Kombination unterschiedlicher Materialien. Terrassengestaltung vom Experten Hilfreich kann es bei der Terrassengestaltung mit Pflasterfugenmörtel sein wenn man sich damit an einen Fachmann wendet, der einem Empfehlungen geben kann. Bei der Verfugung der Steine oder Platten hat man ...


Bitte klicken Sie auf eines der Wörter

Fugensand Natursteine Pflastersteine Epoxidharzprodukt Verarbeitungskonsistenz verfugen Abkehren Einfugen Bindemittel Mörtelbett Terrasse Zwangsmischer Trendylux Mörtel Fugenbreiten Untergrundtemperatur Verkehrsbelastungen Mischgut Verfugungsbereich Fugen Verkehr Granit trendygreen Verarbeitung Fugenbreite Pflastersteinen Hofeinfahrten Verarbeitungstemperatur Mörtelkübel Einschlämmen verfugte tausalzbeständig abriebfest Verkehrsbelastung Härterkomponente Flächen Pflasterfugenmörtel Vermischung trendybau Verfärbungen Fließfähigkeit Mörtelreste trendybau Nürnberg Natursteinen Quarzsandgemisch steingrau Untergrundtemperaturen Verhinderung FesteFuge Verbrauch Aushärtezeit Basalt Verschmutzungen Garten trocken verfugende Platten technischen FUGENMATERIAL Verarbeitungszeit Naturstein Fuge Plattenstärke Verbrauchsangaben Wasser verfugenFugenbreite Mörtelresten Fugentiefe WGK2Abfallschlüssel